BELGRAD 2016 - FURNITURE FAIR

Kunst-Werkstatt “Alef3” schafft einzigartige Möbel
SPIRITUALITÄ  UND ÄSTHETIK IM HOLZ 

Dušan Ječmenica und seine Kunst-Werkstatt "Alef3" vor kurzem auf der Möbelmesse in Belgrad zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert mit einzigartigen Objekten aus natürlichen Materialien, in erster Linie Holz. Obwohl "Alef3" dort fast zwei Jahrzehnten, und Dušan Interesse an der künstlerischen Holzbearbeitung viel länger, und obwohl viele Papiere aus diesem Workshop bereicherndere Bereichen Hotels, Restaurants, Bürogebäude und Luxusvillen in ganz Europa, das war die Haupt originellsten Möbelstücke auf dem serbischen Markt. Gemessen an der Reaktion und das Interesse, und weil jedes Möbelstück auf der Kunstwerkstatt des Bogens in der Nähe von Cacak einzigartig wird noch viel zu reden. Auf was war ein Baum für ihn, und was für ein Vergnügen es zu pflegen, was Eindrücke Möbel "Alefa3" an der Belgrader Messe verursacht werden, sowie einige seiner anderen Interessen, für "Čačanski glas" Zeuge Dusan Ječmenica, die Kunst ist ", kam" aus elektronischen und mobilen Welt, die ihre schmale Taille ist, räumt aber ein, dass die Arbeit mit Holz, denn es ist vor allem eine "Therapie für die Energieladung ", aber die einzig wahre Leben ist.

Jedes der Werke entwickelt, um "Alef3", die von Hand gefertigt - Tische, Sofas, Stühle, Uhren, Lampen, Bilderrahmen , sowie die ganze Reihe, hat seine eigene Geschichte, die jeder Betrachter auf seine eigene Weise suchen. So im der Autor selbst die Namen gab, damit wir einen Tisch vor "Geburt", "Metamorphosis", "Ich wäre eine Frau", "Ode to Man", "Befreiung", "Norwegen weiß", oder vor einer Stunde finden, in dem präsentierten wir "Krümmung" oder "Gefangene der Zeit" vor dem seltsamen Möbel "Svarog" oder in einem Regal "Hexagramm"… Wie für die Holzverarbeitung und die Schaffung einer neuen Form der Gesprächspartner von "Glas", sagt, dass es eine Kombination aus Liebe Ausdruck in Holz und hohe Professionalität der zahlreichen "Komplizen", also diejenigen, die von jeweils zusätzliche Verarbeitung zu tun, die er konzipiert und gab ihnen eine große Eigenschaften. Zur gleichen Zeit, das Streben zu den Materialien, die die Natur geschnitzt hat und großzügig zu halten alles bis zum Zeitpunkt der Verarbeitung Bio Leben Holz und Stein angeboten. Daher zusätzliche Dekorationen auf der Textur: Baumringe , Knoten, Falten, Beulen, Risse ... Denn "die glatte Oberfläche des Holzes über sich selbst spricht, sondern viel mehr von seinen Kampf, wie es der Fall mit den Gesichtern der Menschen ist", sagt der Autor… 

 V. T. Der gesamte Artikel kann in der neuen Ausgabe Čačanski glas gelesen werden.
Powered by WebExpress